Erlebnis Landwirtschaft setzt sich zum Ziel, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Bauernhof und Alm, bäuerlichen Alltag und heimische Lebensmittel näher zu bringen. Es selber zu tun ist das Erfolgs-Schlagwort - Schmatzi und Schule am Bauernhof stehen für handlungsorientierte und erlebnisreiche Zugänge zu den Themen Ernährung und Landwirtschaft.


SCHULE AM BAUERNHOF

Schule am Bauernhof * Erlebnis Alm * Kindergeburtstag am Bauernhof

Wie kommt die Milch ins Packerl? Woraus wird Butter hergestellt? Wie wird aus Getreide Brot? Wie macht die Biene den Honig?

Diese und weitere Fragen werden von pädagogisch geschulten Landwirtinnen und Landwirte direkt am Bauernhof, in leicht nachvollziehbaren Lerneinheiten beantwortet.
Nahrungsmittel kommen im Überfluss aus dem Supermarkt, die Milch aus der Packung. Viele Kinder waren heutzutage noch nie auf einem bäuerlichen Betrieb. So besteht die Gefahr, den Bezug zur Landwirtschaft und ihren Produkten zu verlieren.

Mit „Schule am Bauernhof“ wird den Jugendlichen Wissen und Gefühl für regionale und saisonale Produkte vermittelt, die nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit hergestellt werden. Dazu werden die Jugendlichen auf ein ausgewogenes Ernährungsverhalten hingewiesen.

Je nach Produktionszweig und Jahreszeit kann für Hofbesuche zwischen verschiedenen Programmbausteinen gewählt werden, wie zum Beispiel:

  • Leckerschmecker - Besuch auf dem Bauernhof
  • Kartoffel - die tolle Knolle
  • Zaubertrank Milch
  • Vom Korn zum Brot
  • Von der Biene zum Honig
  • In Käsekaspar’s Küche
  • Verfilzt und zugenäht bzw. vom Schaf zum Pulli
  • Weihnachtsbackstube für Kinder
  • Palmbuschen binden und Ostergebäck backen
  • Usw.

Die Angebote sind so vielfältig wie die Bauernhöfe und Almen, die sich hierfür engagieren:

  • Bauernhoftag – halbtägig oder ganztägig, Projekttage am Bauernhof
  • Bauernhofwoche – mit Übernachtung und Verpflegung
  • Erlebnis Alm
  • Kindergeburtstag am Bauernhof
  • „Landwirtschaft macht Schule“: geschulte Bäuerinnen bringen Themen aus der Landwirtschaft kostenlos für 1 UE ins Klassenzimmer der HS und NMS
  • Lehrerfortbildungen
  • Ferienzugprogramme / Kinderprogramme in der Ferienzeit
  • Kinderprogramm an Festen
  • und vieles mehr!

Betriebssuche
Sie können von einen halben Tag (3 UE) bis zu einer ganzen Woche mit Ihrer Schulklasse auf dem Bauernhof verbringen.

Unsere Homepage hilft Ihnen einen Betrieb in Ihrer Nähe zu finden. Unter "Betriebe" sind detaillierte Beschreibungen mit Lage, Angebot und Kontakt enthalten. Die Kosten für 3 UE betragen jeweils mit Produktverkostungen ca. € 5,00 bis € 8,00.

Für weitere Informationen sowie Unterstützung für diverse Ideen bzw. Projekte in Kooperation mit Schule am Bauernhof wenden Sie sich bitte an uns. Wir freuen uns auf ein Gespräch! Folder

Schule am Bauernhof – ein „kuhler“ Tag, fern ab der Schulbank!

Kontakt:
Ing. Dipl. Päd. Karin Astner
Projektleitung
Brixner Straße 1 / 6020 Innsbruck
Tel. +43 (0) 5 92 92 - 1106
erlebnis.lw@lk-tirol.at
www.schuleambauernhof.at
facebook.com/schuleambauernhof.tirol